Spielberichte B2:

SG Lauf I - SG Sasbach II       2-1

Eine unglückliche Niederlage durch ein Tor in der Schlussminute musste unsere B2 hinnehmen. Ein Sonderlob verdiente sich die Abwehr um Philipp Dußmann, Dominic Spinner, Jonas Koch und die Gebrüder Sisin.

Torschütze: Yusuf Büyükasik

SG Sasbach II – SG Altschweier I         4-0

Tore: Konstantin Jahn (2), Timo Kramer, Max Ketterer

 

SG Sasbach II - FV Gamshurst I      4-2


Im Derby gelang der BII ein hochverdienter Sieg. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigten wir unser Potential, das auch in den Vorwochen bereits phasenweise zu erkennen war. Mit der richtigen Einstellung sollte auch im nächsten Spiel gegen Scherzheim ein Sieg drin sein. Torschützen waren: Lukas Hodapp (2), Sergius Sisin, Nikolai Bartnick.

SV Weitenung I – SG Sasbach II      4:0

 

 

Erste Minute Elfmeter für Weitenung nach katastrophalem Abwehrfehler .

Zweite Minute Eigentor und Spielstand 2:0 für Weitenung.

Mangelnde Konzentration entschieden früh das Spiel der BII, welche in keiner

Phase des Spieles an die großartige Leistung gegen Tabellenführer Vimbuch

anknüpfen konnte.

Viele unnötige Ballverluste im Mittelfeld und kaum herausgespielte Torchancen

waren die weitere Ursachen für eine völlig unnötige Niederlage.Im anstehenden

Derby gegen den FV Gamshurst muss die Mannschaft ihr wahres Gesicht zeigen.

 

 

 

 

 

SG Sasbach –Unzhurst II – SV Vimbuch  I     0:0

 

Disziplin und Einsatzbereitschaft waren der Grundstein des Teilerfolges gegen  die

bis dahin verlustpunktfreien Gäste.

Nach anfänglichen Problemen bekam die Defensivabteilung der BII den Gegner immer

besser in den Griff und startete selbst gut angelegte Konter, In der 2.Hälfte das gleiche

Bild, tolle Moral und Kampfeswille sorgten auch für das notwendige Glück und kurz

vor Spielende zu 2 Großchancen der SG, die leider nicht verwertet wurden.

Der gesamten Mannschaft gebührt ein Lob für die tadellose Leistung,

mit dem gegen Tabellenführer Vimbuch gezeigten Teamgeist können wir optimistisch

die nächsten Spiele angehen.

 

 

 

 

 

 

SG Sasbach II  - SG Lauf I   0:4

 

Eine völlig unnötige, zu hohe 4:0 Niederlage kassierten die BII  - Junioren im

Derby gegen die I.Mannschaft der SG Lauf.

 

In den ersten 25. Minuten war unsere Elf feldüberlegen und hatte zahlreiche

Chancen zum Führungstreffer. Erst als nach einer verunglückten Abwehraktion durch

Libero Timo Kramer kamen  die Gäste, allerdings aus einer klaren Abseitsposition,

zu dem  dahin nicht verdienten Führungstreffer.

 

Der in der Halbzeitpause beschworenen Kampfgeist war schnell verflogen, denn nach

wiederum einem klaren Abseitstor erhöhten die Gäste auf auf 2:0 und kurz darauf mit einem für Keeper Denis Kübel unhaltbarem Sonntagsschuß am Samstag mittag auf 3:0.

 

Das Spiel war gelaufen, mangelnde Konzentration, weitere Abschlußschwächen und eine zu eigensinnige Spielweise einzelner Akteure   waren die Folge , sodass am Ende eine völlig unnötige Niederlage zu Buche stand.

 

Besseres Teamspiel,  höhere Kampf – und Einsatzbereitschaft sind Tugenden, die in den nächsten Spielen unbedingt erforderlich sind.

 

SG Altschweier- Eisental I  - SG Sasbach II  2-2

 

Zur Punktspielpremiere in Altschweier holten unsere Jungs einen hochverdienten

Teilerfolg. Bei besserer Chancenverwertung , gerade in der 1. Halbzeit , hätte der

Sieger nur SG Sasbach Unzhurst heißen dürfen.

 

Bereits früh, gelang Nikolai Sarana, der Führungstreffer. Weitere Chancen, u.a. ein

Lattentreffer von Raoul Feßler, wurden vergeben. Nach einer Unachtsamkeit in der

Abwehr gelang Altschweier der 1:1 Ausgleich.

Die Gastgeber operierten nur mit weiten Bällen, wobei die SG Sasbach immer wieder versuchte durch schnelles Kombinationsspiel über die Außen zum Erfolg zu kommen.

 

Kurz nach der Halbzeitpause schloß Alexander Sisin einen gut angelegten Angriff über

Rechts mit dem Führungtreffer ab. Lediglich der überragende Torhüter der Gastgeber verhinderte weitere Einschläge.

 

2 Minuten vor Spielende erzielten die Gastgeber nach einer Ecke den Ausgleich.

Nachdem Nikolai Sarana nochmals alleine vor dem Torhüter der Gastgeber scheiterte

 rettete unser Keeper Denis Kübel in der Schlussminute mit einer tollen Parade den mehr als verdienten Punkt.

Für das anstehende 2.Saisonspiel gegen die SG Lauf I müssen die Chancen besser genutzt werden, denn Kampf und Einsatzbereitschaft der gesamten Mannschaft stimmten im 1. Saisonspiel .